Girokonto

Was leistet ein Girokonto?

Die privaten Konsumausgaben eines Haushaltes in Deutschland belaufen sich auf durchschnittlich über 2.300 Euro im Monat. Die meisten Zahlungen werden hierbei über das Girokonto abgewickelt. Ohne ein Girokonto ist die Teilnahme am modernen Leben heute praktisch nicht mehr möglich. Es dient in erster Linie dazu, seinen persönlichen Zahlungsverkehr abzuwickeln. Im Detail bedeutet das, dass man  Gutschriften (wie zum Beispiel Lohn, Rente etc.) erhalten kann und Überweisungen tätigt. An Geldautomaten oder Bankschaltern kann man sich jederzeit mit Bargeld versorgen. Durch den Einsatz der EC-Karte oder Kreditkarte hat man die Möglichkeit in Geschäften bequem bargeldlos zahlen.

 

Was ist ein Girokonto?

 

Bezüglich der Ausstattung und der Bepreisung unterscheiden sich Girokonten häufig.  Es sollte die Möglichkeit bestehen, Bankgeschäfte  entweder in einer Filiale vor Ort oder über das Internet abzuwickeln. Direktbanken bieten in der Regel nur letztgenannte Möglichkeit, sind dafür aber günstiger. Gebühren sowie die Ausgestaltung des individuellen Kontoservices sind Punkte, die bei der Auswahl des richtigen Partners berücksichtigt werden sollen. Wer Wert auf eine Kreditkarte legt, sollte darauf achten, dass diese im Leistungsumfang enthalten ist.

Passende Lösungen finden

Kontakt

 

Büro Köln

Herwarthstraße 6
50672 Köln


Telefon: 0221-58 91 96 86
Fax: 0221-589 16 93

Büro Berlin

Chausseestraße 35B
10115 Berlin


Telefon: 0221-58 91 96 86
Fax: 0221-589 16 93